Entdecke Unsere

Bhutan Reiseangebote Bhutan

 
 

Ein offenes Wort

Reisen nach Bhutan erfordern ein hohes Maß an Flexibilität des Besuchers. Die Hotelkapazitäten sind vor allem während der Hauptreisezeiten, Klosterfeste und anderen Festlichkeiten (z. B. Staatsempfänge, Hochzeiten etc.) sehr beschränkt. Die vorgeschlagenen Unterkünfte können sich jederzeit ändern. Wenn Sie eine Reise in der Standard-Mittelklasse Variante buchen, dann müssen Sie damit rechnen, dass Sie auch in eine sehr einfache Unterkunft untergebracht werden können, wo es auch einmal keinen Strom und fließendes warmes Wasser gibt. Bhutan ist noch nicht sehr lange für den allgemeinen Tourismus geöffnet und deshalb fehlt es noch an vielen Ecken an den gewohnten touristischen Standards. Bitte vergessen Sie das nicht. In den Innenräumen der Klöster ist Fotografieren verboten. Generell wird ein mögliches Klosterfest bei unseren Angeboten berücksichtigt, wenn Sie einen Besuch wünschen.

Allgemein

Generell verlangt der bhutanische Staat für den Aufenthalt in Bhutan eine Einreisegebühr von 65 USD pro Person und pro verbrachte Nacht in Bhutan. Auf diese Einreisegebühr gibt es aber mittlerweile folgende Ermäßigungen: Ab der 9. verbrachten Nacht 50% und ab der 16. verbrachten Nacht 100%. Besuchen Sie zudem den Osten Bhutans (betrifft die Distrikte Mongar, Trashigang, Transhiyangtse, Lhuntse, Pema Gatshel) so erhalten Sie auch 100% Ermäßigung auf diese Einreisegebühr. Bhutan ist kein günstiges Reiseland, man kann es auch nicht mit europäischen sowie asiatischen Ländern vergleichen. Einen Urlaub in Bhutan können Sie nicht, wie in anderen Ländern möglich, selbst organisieren. Der bhutanische Staat schreibt vor, dass der Urlaub von einer Agentur gebucht werden muss. In Bhutan darf man sich auch nicht alleine bewegen. Sie haben immer einen Fahrer und eine englischsprechende Reiseleitung an Ihrer Seite (auf Wunsch auch eine deutschsprachige Reiseleitung gegen Aufpreis). Die Touren auf unserer Webseite sind nur Vorschläge. Diese kann man auch abändern.

Unsere Spezialität ist es, die Reise individuell genau auf Ihre Bedürfnisse zu planen. Da die Reise nur für Sie zusammengestellt wird, ist es kein Problem, das vorgeschlagene Programm vor Ort mit dem Fahrer und Ihrer Reiseleitung ab zu ändern. Was möglich ist, wird auch gemacht. Der Fahrer sowie die Reiseleitung gehen auf Ihre persönlichen Wünsche ein. Sie können sich sicher sein, dass Sie mit einem modernen Allrad-Fahrzeug transportiert werden. Die Fahrer vor Ort kennen sich sehr gut aus und sind auf alle Situationen vorbereitet. Sollten Sie irgendeine spezielle körperliche Beeinträchtigung haben oder eine besondere Mahlzeit etc. benötigen, bitte geben Sie uns im Vorfeld darüber Auskunft, dann können wir uns dementsprechend auf Ihre Bedürfnisse einstellen und Ihren Urlaub in Bhutan besser danach planen. Es soll ja eine gelungene Reise mit wunderbaren Erinnerungen fürs Leben werden.

Leistungen und Preise

Die Preise variieren je nach Saisonzeit und sind stark vom USD-Kurs abhängig. Mittlerweile gibt es in Bhutan eine Hauptsaison (März, April, Mai, September, Oktober, November) und eine wesentlich günstigere Nebensaison (Januar, Februar, Juni, Juli, August, Dezember). Noch hinzu kommen eventuell die Flüge mit der bhutanischen Drukair oder Bhutan Airlines. Hier müssen Sie nochmals mit ca. 200-1200 € pro Person für Hin- und Rückflug rechnen (je nach Saison, Flugstrecke und Beförderungsklasse unterschiedlich). Auch Inlandsflüge von Paro nach Bumthang/Jakar, Trashigang und Gelephu sind schon buchbar. Auf die Einreisegebühr von täglich 65 USD pro Person gibt es mittlerweile folgende Ermäßigungen: Ab der 9. verbrachten Nacht 50% und ab der 16. verbrachten Nacht 100%. Besuchen Sie zudem den Osten Bhutans (betrifft die Distrikte Mongar, Trashigang, Transhiyangtse, Lhuntse, Pema Gatshel) so erhalten Sie auch 100% Ermäßigung auf diese Einreisegebühr.

In Bhutan übernachten Sie hauptsächlich in Standardhotels (sehr einfache Unterkünfte, teilweise noch ohne Strom und fließendem warmen Wasser bis hin zu 3-Sterne Mittelklasse-Hotels). Sie haben aber auch die Möglichkeit sehr schöne Komfort- oder Luxushotels in Bhutan zu buchen. Diese Hotels sind im 4-Sterne (Komfort-/Deluxe-Variante) bis 5-Sterne (Luxus und High-Luxus-Variante) Bereich mit unterschiedlichen Zimmerkategorien gegen verschiedene Aufpreise buchbar. Ein Mix aus verschiedenen Unterkünften von Standard-/Komfort-/Luxus-/High-Luxushotels ist auch möglich. Je nachdem sind die Preise natürlich unterschiedlich. Da es noch nicht in jedem Ort in Bhutan Komfort- und/oder Luxushotels gibt, wird dann in das Reiseprogramm ein Standard-/Mittelklassehotel eingeplant. Auch kann man Bhutan auf den verschiedensten Arten bereisen. Auf einer Trekkingtour, (teils mit Aufpreis) mit dem Rad (Aufpreis ca. 40 € pro Person und Tag), Highlights-Sightseeingtour mit dem Auto, Tageswanderungen mit Hotelübernachtungen etc. Man kann auch alles wie gewünscht kombinieren. Es gibt auch wenige deutschsprechende Reiseleiter in Bhutan. Diese sind aber noch sehr teuer (Zuschlag für alle Reiseteilnehmer einmalig 150 € pro gebuchte Nacht).

Für die benötigten Grundleistungen vor Ort in Bhutan (Unterkünfte in der Standard-/Mittelklasse-Variante, englischsprechende Reiseleitung, Fahrer, Auto, Vollpension, Visa, Mineralwasser, Eintrittsgelder sowie der Einreisegebühr) müssen Sie aktuell mit folgenden Preisen rechnen:

Erwachsene: Alleinreisende ca. 330 - 350 € pro Nacht/pro Person, ab zwei Reisende ca. 300 - 330 € pro Nacht/pro Person und ab drei Reisenden oder mehr ca. 270 - 300 € pro Nacht/pro Person.

Studenten und Schüler: von 12 bis einschl. 24 Jahre gibt es eine kleine Ermäßigung von ca. 15 € pro Nacht/pro Person, je nach Saison bei Buchung von Standardhotels (Aufpreise in Komfort- und Luxushotels möglich). Bei der Drukair/Bhutan Airlines gibt es zudem 25% Ermäßigung auf den Flugtarif.  Um Ihnen diese Ermäßigungen zu ermöglichen, benötigen wir zum Buchungszeitpunkt eine gut lesbare Farbkopie der ISIC Card (International Student Identity Card). Diese können Sie hier beantragen: https://www.isic.de/de/karten/isic/

Kinder: von 5 bis einschl. 11 Jahren kosten Kinder ca. 150 € pro Nacht/pro Person, je nach Saison bei Buchung von Standardhotels (Aufpreise in Komfort- und Luxushotels möglich). Bei der Drukair/Bhutan Airlines gibt es zudem 25% Ermäßigung auf den Flugtarif.

Babys: bis einschl. 4 Jahre sind Babys in Bhutan kostenlos und schlafen immer im Bett der Eltern. Babys bis einschließlich 1 Jahr werden kostenlos bei der Drukair/Bhutan Airlines befördert und von 2 bis einschl. 4 Jahren gibt es zudem 25% Ermäßigung auf den Flugtarif.

An- und Abreise

Bhutan ist von Europa aus selten in einem Tag erreichbar ist. Eine Zwischenübernachtung entweder in Nepal, Indien, Thailand, Singapur oder Bangladesch, vor und nach dem Bhutanaufenthalt ist empfehlenswert, schon allein auf Grund von unerwarteten Flugänderungen und Check-In Zeiten. Wir buchen Ihnen auf Wunsch auch die Langstreckenflüge passend zu der Bausteinreise nach Bhutan hinzu. Hier arbeiten wir mit verschiedenen Flugtickethändlern zusammen.

Vor- und Nachaufenthalte

Auf Wunsch buchen wir für Indien/Nepal/Singapur/Myanmar/Thailand etc. passende Aufenthalte hinzu. Diese Bausteine werden bei unserem Partnerveranstalter Tischler Reisen AG gebucht und betreut, mit dem wir eine sehr gute Zusammenarbeit führen.

Vorsicht vor Billiganbietern

Wir sind bestimmt nicht der Günstigste auf dem Reisemarkt für Bhutan. Wir setzen auf Qualität und Sicherheit Ihres Programms. Wir, Bhutan Travel, sind nach deutschem Reiserecht mit allen vorgeschriebenen Reiseveranstalter-Versicherungen zu Gunsten Ihrer Reise bestens ausgestattet. Diese sind: Die Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung, die Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung (Reisepreissicherungsschein), sowie die Reiseveranstalter-SOS-Plus-Versicherung für Hilfe im Katastrophenfall. Vor Ort in Bhutan arbeiten wir mit einer Agentur zusammen, die bereits schon sehr lange erfolgreich ist und deren Inhaber gut Deutsch spricht.

Vorsicht vor Direktbuchungen in Thailand, Indien oder Nepal

Die Vernetzung per Computer macht es heutzutage möglich, alles auch direkt bei den Agenturen zu buchen. Leider werden hier die Risiken oft nicht bedacht. Das größte Risiko bei Direktbuchungen ist der Verlust des Deutschen Reiserechts, das bekanntlich das Strengste auf der ganzen Welt ist. Wir, Bhutan Travel vermitteln Ihnen eine sehr gute Betreuung, auch auf Grund der engen Verbindung mit Herrn Nestroy (Schwager von Herrn Heinz) mit Bhutan. Herr Harald N. Nestroy ist Botschafter a. D. und Geschäftsführer des Vereins Pro Bhutan e. V. und hat Bhutan schon zahlreich selbst bereist. Herr Heinz, Frau Meier und Frau Krüger kennen Bhutan bereits zu 90 % persönlich und haben daher viel Erfahrung gesammelt. Herr Nestroy, Herr Heinz, Frau Meier und Frau Krüger, stehen Ihnen ggf. gern für Sonderfragen zur Verfügung.

Wann sollen Sie Ihre Reise am besten buchen?

Da eine Bhutanreise nicht von der Stange geliefert wird, empfehlen wir, dass Sie Ihre Reise 6 - 3 Monate vorher planen. Generell gilt, je weiter im Voraus, desto besser ist es u. a. für den Preis und die Verfügbarkeit. Denn bei langfristigen Buchungen sind die Langstreckenflüge wesentlich günstiger als bei kurzfristiger Buchung. Natürlich werden wir mit unserem Partner in Bhutan alles tun, um ggf. auch Ihre kurzfristige Anfrage in Ihre Traumreise zu verwandeln. Allein wegen der Flüge und der Visumbesorgung sollten Sie uns aber schon mind. 6 Wochen Vorlaufzeit dafür geben. Bedenken Sie bitte, dass in Bhutan die Uhren etwas langsamer gehen und es daher einige Zeit dauern kann, bis wir auf Ihre Fragen die Antwort aus dem Zielgebiet erhalten.


Drucken   E-Mail