Reisebericht 2017

Vom 28.11. - 12.12.2017 waren die Bhutanspezialisten Heinrich Heinz und Eugenie Krüger auf Fortbildungsreise in Bhutan unterwegs und haben für Sie die neuesten Informationen mit gebracht. Der vollständige Reisebericht steht unter "Weiterlesen".
Weiterlesen: Reisebericht 2017

Reisebericht 2013

Vom 23.11. - 09.12.2013 waren die Bhutanspezialisten Heinrich Heinz und Susanne Huber auf Fortbildungsreise in Bhutan unterwegs und haben für Sie die neuesten Informationen mit gebracht. Der vollständige Reisebericht steht unter "Weiterlesen".
Weiterlesen: Reisebericht 2013

Reisebericht 2012

Vom 28.11. - 12.12.2011 waren die, Bhutanspezialistin Susanne Huber, auf Fortbildungsreise in Bhutan unterwegs.

Sie hatfür Sie die neuesten Informationen mit gebracht. Der vollständige Reisebericht steht unter "Weiterlesen" .
Weiterlesen: Reisebericht 2012

Reisebericht 2011

Vom 06.04. - 20.04.2011 war Ich Bhutanspezialist Heinrich Heinz mit meinem Freund Herbert Neumaier (Fotograf) auf Informationsreise in Bhutan unterwegs.

Ich habe für Sie die neuesten Information mit gebracht. Der vollständige Reisebericht steht unter "Weiterlesen" Nach und Nach wird der Bericht mit Bild- und Videomaterial ergänzt
Weiterlesen: Reisebericht 2011.

Reisebericht 2009

Die Bhutanreise 2009 war wieder ein voller Erfolg! Am 3. November 2009 sind alle Teilnehmer wohlbehalten zu Hause angekommen. Sie waren total begeistert von der Reise und dem großartigen Himalaja-Land. Eindrücke von der Gruppenreise finden Sie hier im Fotoalbum wieder.

Das schreibt die Moosburger Zeitung über die Reise:
Weiterlesen: Reisebericht 2009

Reisebericht 2007

Bhutan – Das Highlight unseres Lebens vom 19.10. bis 03.11.2007

19. 20.10.2007 – Freitag und Samstag

Nach einem kräftigen Regenschauer geht es um 18.30 Uhr vom Viehmarktplatz in Moosburg los. Ein kleiner Bus gibt den Vorgeschmack auf die gemeinsame Zeit. Mit einer knappen Stunde Verspätung verlassen wir München. Der 10-stündige Flug verläuft reibungslos. Bedauerlicherweise sind wir von der schönen Außenwelt ausgeschlossen – nur manchmal gewährt mir ein freundlicher Schweizer den Blick nach draußen – die Bergwelt von Afghanistan und Pakistan dürfen wir (wegen Nachtruhe) nicht sehen. Nach einer schnellen Abfertigung in Bangkok beginnt das Chaos, da man uns in einer Maschine aus Frankfurt wähnte, und der Zubringerbus nicht auf uns gewartet hat. Fast eine Stunde fahren wir zum Hotel.
Weiterlesen: Reisebericht 2007


Drucken   E-Mail